Das erste Date ist immer eine aufregende Angelegenheit und entscheidet darüber, ob es zu weiteren Dates kommen wird und sogar etwas Ernsteres entstehen kann. Doch leider gehen Dates oft genug auch schief, auch wenn man sich vielleicht mehr erhofft hat.

Inzwischen gibt es sogar Formeln, wie ein gutes Date bestenfalls ablaufen sollte. Dabei dreht sich alles darum, die Chance auf ein zweites Date zu bekommen.

Tatsächlich sind Dates eine Sache für sich. Egal wie viele Treffen man schon hatte, es ist jedes Mal wieder aufregend, jemanden Neues kennenzulernen, den man auch noch nicht richtig einschätzen kann.

Doch wie sollte ein perfektes Date ablaufen?

Den richtigen Ort und die perfekte Zeit finden

Damit ein Date gut ablaufen kann, muss man sich zunächst um passende Rahmenbedingungen kümmern. So ist der Ort eines Dates maßgeblich dafür, ob man sich näher kommt oder nicht. Experten empfehlen, dafür nicht unbedingt ein Restaurant zu wählen.

Das ist oft zu förmlich und kann außerdem schnell zu einem teuren Spaß werden. Ein Restaurant eignet sich daher besser, wenn man bereits einige Dates hatte. Stattdessen sollte man lieber eine Bar oder schickere Kneipe auswählen. Wer gar nicht sitzen möchte, der kann sich auch auf einen Spaziergang verabreden.

Die perfekte Zeit ist in der Regel abends. So kann man sich den Tag über auf das Date vorbereiten und den Abend dann gemeinsam ausklingen lassen. Durch die Dämmerung am Abend herrscht dann auch schnell gemütliche und romantische Stimmung.

Das hängt natürlich auch etwas von der Jahreszeit ab. Im Winter sollte man lieber darauf verzichten sich draußen zu treffen und lieber ein kleines gemütliches Lokal wählen. Wichtig ist letztlich, dass beide sich wohlfühlen und auch keiner gestresst ist, weil er vielleicht später noch einen Termin hat.

Sich einen ersten Eindruck verschaffen

Gerade wenn man sich über das Internet kennengelernt hat, weiß man trotzdem oft noch nicht viel über den anderen. Selbst wenn man schon einen sexy chat hatte, kennt man dennoch nur seine Seite der anderen Person.

Viele Dinge erfährt man über den anderen erst, wenn man sich wirklich trifft. Daher sollte man das Date nutzen, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und einschätzen zu können, ob man diese Person nochmals treffen möchte.

Dennoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es sich nur um einen ersten Eindruck handelt. Selbst wenn man noch nicht ganz überzeugt ist, sollte man der anderen Person daher im Zweifelsfall noch eine Chance geben.

Auf einem Date sind daher vor allem gemeinsame Gespräche wichtig, dabei sollte man ein gutes Gleichgewicht bei den Fragen stellen und darauf achten, dass beide Seiten gleich viel Redeanteil haben. Es kann aber auch sein, dass die andere Person nicht so gerne viel spricht, dass sollte dann auch respektiert sein.

Offen über Vorstellungen sprechen

Viele Dates ziehen viele Fragen nach sich und man ist danach oft verunsichert. Problematisch ist, dass viele Menschen nicht ehrlich sind und beispielsweise versprechen, dass sie sich nochmals treffen wollen und schon im Hinterkopf haben, die Person bestenfalls nie wieder zu sehen. Das ist nicht fair und ehrlich. Wenn es nicht passt, sollte man das offen kommunizieren und erklären.

Oft kann man sich mit dem Gegenüber keine Beziehung vorstellen, würde aber trotzdem gerne Sex mit ihm haben und Erfahrungen sammeln. Auch solche Vorstellungen sollten offen angesprochen werden. Nur dann erfährt man, was der andere dazu sagt und kann Unsicherheiten aus dem Weg gehen.

Ein Date wird dann perfekt, wenn man auf den Gegenüber achtet und das Date so gestaltet, dass sich beide wohlfühlen. Offene Gespräche und Ehrlichkeit helfen dabei beiden Seiten weiter. Im Zweifelsfall sieht man die andere Person sowieso nie wieder, wenn man das nicht möchte. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf kann man sich auch ruhig mal an ein etwas aufregenderes Date trauen und etwas riskieren. Zu verlieren hat man ohnehin nichts.

Egal ob als Mann oder Frau kann man viel Spaß auf einem Date haben und auch an neuen Erfahrungen dazu gewinnen und für zukünftige Beziehungen nutzen.