Politik

Die Begriffe der Diskriminierung sind bestimmte Dinge, die Grenzen für Menschen auf der ganzen Welt geschaffen haben. Diese so genannten Normen haben die Sache erschwert, da die Menschen darum kämpfen, sie zu schlagen und stark zu werden. Solche Fälle schaffen Individuen, die mutig genug waren, aufzustehen und nein zu sagen. Frauen im Allgemeinen haben sich mit all diesen Politiken beschäftigt, seit sie von Anfang an auf diese Erde getreten sind. Ein Feld, das ihnen den Zutritt verwehrt hat, muss Politik sein, da die Menschen nicht bereit waren, einen Führer in ihnen zu sehen. Seitdem sich die Dinge geändert haben, sind Einzelpersonen vorgetreten, um zu beweisen, dass Sie sich irren. Um solche Handlungen ans Licht zu bringen, gibt es einige Möglichkeiten, wie Frauen die Politik zum Besseren verändern können.

1. Gesetze definieren

Wir alle haben das Gesetz auf eine hohe Ebene gestellt und es als existenzkritisch bezeichnet. Aber was tun Sie, wenn diese Gesetze nichts anderes tun, als zu diskriminieren? Nun, für den Anfang würdest du anfangen wollen, sie zu ändern. Genau das geschah, als Tunesien eine neue Verfassung verabschiedete, die als Beginn der Gleichstellung der Geschlechter bezeichnet werden kann. Mehrezia Maiza Labidi war eine Person, die an der Spitze stand und dafür kämpfte, dass diese Gesetze Gestalt annehmen. Trotz allem, was sie zu bewältigen hatte, veränderte das Endergebnis die Dinge in Richtung eines besseren Teils der Gesellschaft.

 

2. Bereitstellung einer Plattform für die unterrepräsentierten Gemeinschaften

Nuriya Temirbek Kyzy ist eine Mutter von drei Kindern, die den ganzen Tag für ihre Familie arbeitete, aber nicht die Macht hatte, Entscheidungen zu treffen, da sie kein Einkommen hatte. Im Jahr 2016 änderte sich die Situation, als sie in der Region Kirgisistan in den Gemeinderat gewählt wurde. Sie nutzte ihre Fähigkeiten weiter, um anderen Landfrauen zu helfen, da die Gesellschaft nicht zuhören wollte. Ihre Handlungen führten zu einer Veränderung, die Frauen aus allen Lebensbereichen schätzten. Nach der Teilnahme an Trainingseinheiten äußerte Nuriya ihre Ansichten, die auch von Menschen aus verschiedenen Gemeinschaften akzeptiert wurden.

3. Kommen Sie heraus und wählen Sie

wählen Sie

Die 43-jährige Annie W. Emmons ist private Sicherheitsfachkraft und Mutter von vier Kindern. Die Wahlen im Oktober in Liberia sind eine Chance für alle Menschen, sich zu äußern und zu wählen, um eine Veränderung herbeizuführen. Die Verbesserung der Gesundheitsversorgung, die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen sind nur einige der Hauptanliegen, die Annie motiviert haben, zu kommen und die Menschen zur Wahl zu ermutigen. Sie sagte auch, dass alle Frauen für Kandidaten stimmen müssen, die für sie sprachen und sich um ihre Bedürfnisse kümmerten, während sie Politik machten. Die Dinge haben sich geändert, seit mehr Frauen ermutigt werden, für ihre Rechte zu stimmen und zu kämpfen, die ihnen durch das Gesetz des Landes verliehen werden.